Hardwaretausch ILS Traunstein!

//Hardwaretausch ILS Traunstein!

Hardwaretausch ILS Traunstein!

Was früher noch unter der Bezeichnung „Werksabnahme“ lief, wird heute als Factory Acceptance Test (FAT) bezeichnet. Der FAT für den Hardwaretausch der Integrierten Leitstelle Traunstein fand nunmehr am 05.10.2015 am Firmensitz der Fa. Eurofunk Kappacher in St. Johann/Pongau statt. Die Hardwarekomponenten, welche nach mittlerweile 5jähriger Nutzung in der ILS getauscht werden müssen, insbesondere Server und Clients, wurden in St. Johann betriebsbereit aufgebaut und verschiedenen Tests unterworfen. Unter anderem wurde getestet, ob die notwendige Redundanz der ELS-Server bei einem Netzausfall gegeben ist. Sämtliche Testszenarien verliefen positiv. Die Verantwortlichen der Integrierten Leitstelle Traunstein zeigten sich insbesondere vom Performancegewinn aufgrund der neuen leistungsfähigeren Hardware, beeindruckt. Dies bringt einen echten Mehrwert für den späteren Einsatz in der ILS.

Der Einbau unter Aufrechterhaltung des laufenden Leitstellenbetriebes wurde engmaschig geplant und beginnt in der letzten Oktoberwoche 2015.

Bild von links: ZRF-Geschäftsführer Josef Gschwendner, Softwareconsulter Eurofunk Daniel Pölzleitner, Projektleiterin Eurofunk Brigitte Fritzenwallner, Systemadministratoren ILS Traunstein Siegfried Fritsch und Hubert Kroher, ILS-Leiter Anton Groschack

2015-10-06T11:04:29+00:00

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen